Eine stimmungsvolle Stunde bei unserem diesjährigen Adventsingen fand in der voll besetzten Kirche statt. Der Applaus am Ende unserer Aufführung entschädigte uns für die intensive Probenarbeit in den Wochen zuvor.

Unterstützt wurden wir vom “G´mischten Satz“ mit ihren weihnachtlichen Volksweisen. Die Klosterneuburger Jagdhornbläser umrahmten die Veranstaltung in bewährter Weise zu Beginn und am Ende der Veranstaltung.

Wie immer fand unser Punschstand vor der Kirche großen Anklang, sodass wir relativ spät der Einladung von Dechant Benno in den Pfarrsaal Folge leisten konnten. Dort erfreute uns der „G´mischte Satz“ noch mit weiteren Volksmusikdarbietungen.

Meinen Dank an alle teilnehmenden und im Hintergrund wirkenden Personen, besonders unserem Chorleiter Luis.

Ein frohes Weihnachtsfest und guten Rutsch ins Jahr 2016.

e.h. Helga Mörwald


Hörproben:
Still, o Himmel
Da droben vom Berge
Es hat sich halt eröffnet
Huachitorito
Gloria in excelsis Deo